TRAUERFEIER
GÄSTEBUCH

Gästebuch
Über mich

 

Impressum

 

Hier veröffentliche ich Ausschnitte aus Mails, Karten, Briefen und Danksagungen in der Zeitung, die ich bekomme. Aufgrund von zuviel Spam bin ich von einer Gästebuchform abgekommen, wo Sie selbst etwas eintragen können.
Aber ich freue mich von ganzem Herzen über alle, die mir schreiben.

 

Liebe Frau Sorge,
wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen für die wunderbare Verabschiedung und die Worte für unsere Mama bedanken. Sie haben das Leben, und vor allem Wesen, unserer Mama mit so schönen und liebevollen und auf den Punkt gebrachten Worten zusammengefasst, als hätten Sie sie schon lange persönlich gekannt .
Ich hatte fast durchgehend das Gefühl, dass ich nicht traurig sein muss, weil Mama gestorben ist, sondern eher überaus froh und dankbar, dass es sie gegeben hat !!!
Ganz viele in unserer Familie und im Freundeskreis haben es genauso empfunden - und mehrmals ist auch der Satz gefallen: "so würde ich mir meine Verabschiedung auch wünschen". Und dazu haben Sie natürlich mit Ihrem so netten Wesen und der positiven und freundlichen Ausstrahlung noch zusätzlich beigetragen .
Mama hätte (hat) das auch gefallen - sie hatte es nicht so mit dramatischen Anwandlungen/Auftritten ; lieber locker, fröhlich und unbeschwert.
Die Geste mit dem Kerzenglas war wunderbar - an so etwas haben wir gar nicht gedacht ..... - auf jeden Fall hat das Glas bereits einen festen und zentralen Platz im Wohnzimmer bei unseren Eltern.
In diesem Sinne noch einmal vielen lieben Dank - und wir sind so froh und dankbar, dass Sie unsere Mama auf dem letzten Weg mit begleitet haben. Es grüßt Sie herzlichst,

Moni N. - auch im Namen der Familie, 14.6.2016

 

Liebe Frau Sorge,
viele Verwandte und Freunde haben uns gesagt, welch glückliche Hand wir mit der Trauerrednerin hatten. Das wollte ich Ihnen weitergeben und nochmals herzlichen Dank sagen.
Mit freundlichen Grüßen

Günther R., 12.6.2016

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
leider ist es mir jetzt erst möglich, mich bei Ihnen nochmals herzlich zu bedanken. Wir und alle anderen waren angetan von Ihrer Rede. Viele Leute, die mir unbekannt waren, haben mich gefragt, wer Sie sind und woher ich Sie kenne. Was ich Ihnen persönlich von ganzem Herzen sagen möchte, Sie haben meinen Schmerz während der Trauerfeier etwas kleiner werden lassen. Danke!
Ich wünsche Ihnen, liebe Frau Sorge, dass Sie noch lange die Kraft haben und noch vielen Menschen mit Ihren Worten und Ihrer Ausstrahlung die Angst vorm Tod etwas nehmen können.
Alles Liebe und herzliche Grüße

Marianne L., 15.5.2016

 

Danke, liebe Frau Sorge, für Ihre bewegende aber irgendwie natürliche Rede anlässlich der heutigen Trauerfeier meines Mannes. Sie haben ihn nicht gekannt aber mir das Gefühl gegeben, von einem Freund zu sprechen. Dafür nochmals Danke. Liebe Grüße

Ihre Christa M., 22. 4. 2016

 

Hallo Frau Sorge,
herzlichsten Dank für die einfühlsam gestaltete Trauerfeier. Jedes Wort hätte nicht passender, jede stille Pause mit Denkanstößen nicht treffender zum Nachdenken sein können. Danke.
Beste Grüße

Ludwig S., 20.4.2016

 

Liebe Frau Sorge,
für die liebevolle und lebendige Rede gestern zur Trauerfeier meiner Schwester, möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen bedanken, auch im Namen meiner Mutter und meiner Geschwister. Unsere Trauergäste dachten Sie wären eine Freundin von ihr gewesen, da Sie alles so liebevoll von ihr rübergebracht haben. Die Erwähnung von ihrem Jakobiapfelbaum mit allen Ausschmückungen hat den Leuten besonders gefallen. Alle waren von Ihrer Rede begeistert und die Musik, die wir ausgesucht hatten, war noch das Sahnehäubchen. Wir waren ca. 200 Trauergäste und Sie haben es geschafft, dass jeder einzeln mit ihr verbunden war.
Frau Sorge, wir haben viel geweint, doch jetzt sind wir in einer ruhigen Phase und das verdanken wir Ihnen!

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund

Marga B., 15.4.2016

 

DANKSAGUNG in Herzogenaurach, April 2016

....Besonderer Dank an Frau Sorge für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und ihre tröstenden Worte, die sie gefunden hat,....

In dankbarer Erinnerung: Familie B.

 

Hallo, Frau Sorge!
Heute vor 4 Monaten haben Sie die Trauerfeier für Herrn S. ausgerichtet. Ich wollte Ihnen nur sagen, dass ich voll Dankbarkeit an Ihre Worte in dieser Trauerfeier denke : Sie haben es sehr einfühlsam und inhaltlich ganz in meinem - und sicher auch seinem Sinne gemacht.- Die Rückmeldungen waren allesamt sehr positiv. Ich danke Ihnen nochmals und sende Ihnen viele herzliche Grüße!

Barbara K., 9.4.2016

 

Liebe Frau Sorge,
wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich für die schöne, einfühlsame und persönliche Trauerfeier beim Abschied von unserer lieben Erika N. bedanken. Alle Trauergäste waren davon sehr berührt. Es grüßen Sie Ihre

Vera und Henrik F., 25.3.2016

 

Hallo Frau Sorge,
ich wollte mich nur bedanken für die schöne Trauerfeier. Sie hat allen sehr gut gefallen. Dafür wollte ich danke sagen.

Erika K., 13.3.2016

 

Hallo Frau Sorge,
wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Die Trauerrede letzte Woche Mittwoch war sehr bewegend. Obwohl Sie Alex ja nicht gekannt haben, haben wir unseren Sohn in Ihren Worten wieder erkannt und Sie haben das so formuliert, dass wir (und auch die anderen Trauergäste) würdig Abschied nehmen konnten. Wir fanden es auch sehr schön, dass Sie seiner Krankheit nicht zu viel Raum gelassen haben. Schließlich hatte Alex ja viele glückliche Jahre, trotz Krankheit. Alex war ein lebenslustiger, fröhlicher junger Mann und es ist Ihnen gelungen, ihn auch so zu beschreiben.

Vielen Dank, Monika und Bernd S., 25.2.2016

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken! Es hat mich tief beeindruckt und bewegt, wie es Ihnen gelungen ist, ohne weder uns noch unsere Mutter wirklich zu kennen, eine so wunderbare und treffende Rede zu verfassen. Ich hätte sie mir nicht besser wünschen können. Sie sind wahrhaftig berufen und ich bin Ihnen so dankbar. Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Liebe und Gute.

Familie H., 20.2.2016

 

DANKSAGUNG in Nürnberg (Nürnberger Nachrichten), Februar 2015

Wir bedanken uns bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten für ihre Anteilnahme und das letzte Geleit. Danke für Blumenspenden, liebe Zeilen oder einen Händedruck, wenn Worte fehlten. Unser besonderer Dank geht an das Seniorenzentrum Novita für die gute Pflege, an Frau Bettina Sorge für ihre warmen und tröstenden Worte und an das Bestattungsinstitut S. Alter für die gute Betreuung.

Stephanie B. im Namen der Familie

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
nun ist inzwischen ein wenig Zeit ins Land gegangen, seit der Beerdigung unserer Mutter Gisela O. am 04.01.2016 in Erlangen. Ein Jahresanfang und ein Abschied der für uns alle sehr schmerzlich war. Ich möchte mich an dieser Stelle, auch im Namen meines Bruders, bei Ihnen für die sehr einfühlsame, tröstenden und auch Mut machenden Worte, an der Trauerfeier bedanken. Wohl wissend, das diese Momente von hoher Sensibilität aller Trauernden geprägt ist, haben Sie zu jedem Moment die richtigen, wohltuenden, warmen und tröstenden Worte gefunden, mal in der Stille, mal mit Gesten und nicht zuletzt mit Ihrer Fähigkeit sich einzubringen und ein Teil der Trauergemeinschaft zu sein.
Vielen Dank dafür.

Axel und Markus O., 14.2.2016

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
ich wollte mich nochmals kurz auf diesem Wege bei Ihnen für Ihre wundervolle Rede vergangenen Freitag auf der Beerdigung meines Vaters bedanken. Es ist schwer genug, einen geliebten Menschen zu verlieren, jedoch fanden Sie stets die richtigen tröstenden Worte hierfür. Ich bin mir sicher, dass dies genau im Sinne meines Vaters war.
Herzlichen Dank nochmal für alles.

Marina F., 26.1.2016

 

Hallo Frau Sorge,
wir möchten uns nochmals recht herzlich bedanken für Ihre tröstlichen Worte und für die sehr persönlich bezogene Trauerrede für meine Mutter, unsere Oma und unsere Uri.

Elfriede P. mit Familie, 10.1.2016

 

Liebe Frau Sorge,
wir alle waren von Ihrer Trauerrede sehr ergriffen. Sie haben das Leben meiner geliebten Frau wunderbar beschrieben und die wirklich wichtigen Dinge hervorgehoben. Ich danke dem Schicksal, dass die Wahl auf Sie gefallen war. Sie haben mich nicht enttäuscht. Herzlichen Dank.

Joachim K., 23.12.2015

 

Liebe Frau Sorge,
es hat mich sehr gefreut, von Ihnen eine Nachricht zu erhalten. Momentan ist für mich eine sehr traurige Zeit. Es jährte sich der Todestag meines Mannes, sein Geburtstag zwei Tage später und jetzt kommt noch der Tag der Beisetzung und die ganzen Feiertage. Ich kann es gar nicht glauben, dass bereits ein ganzes Jahr vergangen ist - mir kommt es derzeit vor, als sei es erst gestern passiert. Das letzte Jahr war wirklich sehr traurig und ich bin oft an meine psychischen und physischen Grenzen gekommen. Es gab jedoch auch gute und frohe Momente, die mich trotz allem glauben lassen, dass das Leben irgendwann für mich wieder in guten Bahnen laufen wird. In den vergangenen Tagen hatte ich auch wieder die ganzen Bestattungsunterlagen in der Hand - unter anderem auch den Abdruck Ihrer Trauerrede. Auch mit dem Abstand eines Jahres gibt es nichts, was Sie besser und treffender hätten sagen können. Ihre Worte haben mich schon vor einem Jahr aber auch jetzt sehr getröstet. Vielen lieben Dank dafür.

Birgit R., 19.12.2015

 

Liebe Frau Sorge,
auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie die Trauerfeier meiner Mutter so einfühlsam gestaltet haben.

Susanne Z., 18.12.2015

 

Liebe Frau Sorge!
Ich möchte Ihnen nur nochmals sagen, wie viel positive Rückmeldungen ich bekommen habe in bezug auf die Trauerfeier von Gerhard. Die Art, diese zu gestalten und auch Ihre Art, sich an den Toten zu wenden, wurden sehr, sehr berührend empfunden. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Kraft für Ihre Arbeit und danke Ihnen aufrichtig.

In Dankbarkeit Barbara K., 14.12.2015

 

Hallo Frau Sorge,
ich wollte mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen für die wunderschöne Trauerfeier bedanken. Sie haben es geschafft, genau die richtigen Worte zu treffen, die passenden Sprüche und Zitate auszuwählen und meinen lieben Papa nochmal im Geiste anwesend sein zu lassen. Für uns Kinder war dieser Tag, trotz des traurigen Anlassen, eine große Erleichterung und es hilft mir sehr zu wissen, dass Papa einen gebührenden Abschied bekommen hat. Nochmals vielen Dank und einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße, Jakob S. 13.12.2015

 

Liebe Frau Sorge,
jetzt sind ein paar Tage vergangen seit Franks Trauerfeier und ich möchte mich sehr bei Ihnen bedanken für die schöne Rede und den Trost, den Sie damit gespendet haben. Sie haben Frank nochmal aufleben lassen. Ich bin sicher, dass er da war und die Feier sehr genossen hat. Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute!

Petra G., 23.11.2015

 

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank noch einmal für die wirklich tolle Rede zur Trauerfeier für meine Mutter. Ich habe von ganz vielen Lob über Ihre treffenden Worte gehört und möchte dies hier noch einmal weiterleiten. Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen! Viele herzliche Grüße

Patricia W., 26.8.2015

 

Liebe Frau Bettina Sorge,
auf diesem Wege möchte ich mich, auch im Namen meiner Kinder Daniela und Matthias, nochmals ganz herzlich bedanken. Die Trauerfeier für meinen Mann Horst haben Sie sehr emotional und ergreifend gestaltet und sie wurde von allen Trauergästen als feierlich, persönlich und sehr schön empfunden. Die Abschiedsstunde war für uns sehr schmerzlich, doch wenn es Menschen wie Sie gibt, geben selbst Worte Trost und auch Zuversicht. Sie sind eine besondere Frau, die es schafft jeden Toten würdevoll zu verabschieden und das gebührt unser aller Respekt. Vor mir liegt eine Zeit, die jetzt voller Fragen und auch Ängste ist. Der Schmerz ist noch fast unerträglich, doch trotzdem schau ich mit Zuversicht nach Vorne. Mit freundlichen Grüßen

Christa G., 23.8.2015

 

Hallo Frau Sorge,
vorab ein liebes Dankeschön für die gelungene Rede und Atmosphäre bei der Beerdigung. Es war ein würdiger Abschied, der ganz viel Stil gehabt hat. Die positive Resonanz für die Verabschiedung meines Vaters war überwältigend.

Connie T., 20.7.2015

 

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank für die Trauerrede. Schön, dass wir den Text nun auch in unseren Händen haben und jederzeit noch einmal nachlesen können. Uns allen hat Ihre Rede sehr gut getan. Es war ein angenehmer Abschied. Herzlichen Dank dafür. Meine besten Wünsche für Sie.
Herzlichst

Constanze L., 26.6.2015

 

Liebe Frau Sorge,
auch im Namen meiner Schwestern möchte ich mich ganz herzlich für die wunderbare Rede bedanken, die Sie für unseren Vater gehalten haben. Da wir nun so kurz hintereinander die Mama und den Papa verloren haben, war es für uns ein sehr trauriger Augenblick, Abschied nehmen zu müssen. Die Mama hatten wir ja in Gedanken auch mit dabei. Sie haben wieder so schöne Worte gefunden, vielen Dank nochmals dafür. Herzliche Grüße

Susanna A., 17.6.2015

 

Liebe Frau Sorge,
e
s tut mit leid, dass ich erst heute Zeit finde, mich bei ihnen zu melden, bzw. vorallem ihnen zu danken. Ihre Trauerrede war einfach nur schön und stimmig. Meine Kinder und ich fanden und sahen Günter, so wie er war. Für mich hat eine Trauerfeier, Urnenbeisetzung ihren "Schrecken" verloren, es ging und geht mir recht gut, wenn ich in Vergangenheit, aber auch Zukunft blicke. Ganz lieben Dank für ihre passenden Gedanken und Worte an unserem Baum. Mit lieben Grüßen

Angelika R., 25.5.2015

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte Ihnen zunächst nochmals für Ihre einfühlsame Trauerrede danken. Falks Anwesenheit war die ganze Trauerfeier über für mich spürbar, und das ist nicht zuletzt Ihr Verdienst gewesen. Auch am Tag zuvor, während des Vorbereitungsgesprächs, habe ich Sie als sehr interessiert, freundlich und unterstützend erlebt. In diesem Zusammenhang muss ich mich auch für Ihre Geduld bedanken, es war nie spürbar , dass Sie auf die Uhr schauten, obwohl ja nicht alles, was die anwesenden Personen äußerten, überhaupt noch mit Falk zu tun hatte. Mit herzlichen Grüßen


Brigitte L., 5.5.2015

 

DANKSAGUNG in Fürth (Fürther Nachrichten), Mai 2015

Wir bedanken uns bei Verwandten, Freunden, Nachbarn, privaten und beruflichen Wegbegleitern für die erwiesene Anteilnahme. Dank auch an Frau Sorge für die einfühlsame Trauerrede und die tröstenden Worte.

Brigitte R.

 

DANKSAGUNG in Erlangen (Erlanger Nachrichten), April 2015

Herzlichen Dank an alle, die an unseren Papa gedacht und uns ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise entgegengebracht haben. Besonderer Trost waren uns die einfühlsamen Worte von Trauerrednerin Frau Bettina Sorge - wir haben geweint, wir haben gelächelt und für einige Augenblicke war unser Papa und Opa noch einmal bei uns, so wie wir ihn alle kannten und liebten.

Traudi L. im Namen der Familie

 

Liebe Frau Sorge,
recht herzlich möchten wir Ihnen für die so feierlich und liebevoll gestaltete Trauerfeier für meinen lieben Mann, meinen Vater danken. Es ist so tröstlich, dass seine letzten Tage, die wie ein Traum an uns vorüberzogen, in meiner Erinnerung verschwimmen und die glücklichen Momente, die Sie in seinem Lebenslauf erzählten, viel stärker und lebendiger sind.

Mit allen guten Wünschen
Anneliese K. und Dietlinde und Hans B., 18.3.2015

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich bei Ihnen nochmal ganz herzlich bedanken für die schöne und würdevolle Gestaltung der Trauerfeier für meine Mutter! Sie haben sie und ihr Leben so wunderbar beschrieben, als wenn Sie sie Ewigkeiten gekannt hätten! Es war für uns eine ganz besondere Feier! Dafür vielen, vielen Dank.

Ihre Marion D., 5.3.2015

 

liebe frau sorge,
ganz herzlichen dank, auch im namen meiner verwandten, für ihre worte zum tode meines vaters. sie haben mit dem grösstem feingefühl und warmer stimme meinen vater als den liebenswerten menschen skizziert der er war. ihre eigene herzlichkeit, ihr respektvoller umgang und zugleich ihre zuversichtliche freundlichkeit hat uns alle tröstend erreicht.

mit dankbaren und lieben grüßen an sie!
angi s., 23.2.2015

 

Hallo Frau Sorge,
ich möchte mich - auch im Namen meines Vaters - für die von Ihnen wunderschön gestaltete Trauerfeier heute bedanken. Sie haben aus den vielen, oft ausschweifenden und teils in chaotischer Reihenfolge erhaltenen, Informationen eine sehr treffende und berührende Rede gehalten, was mir auch von allen Familienmitgliedern bestätigt wurde. Mein Vater hat wörtlich gesagt: "So eine schöne Feier möchte ich auch mal haben." Er hofft, dass Sie, wenn er "an der Reihe" ist, auch wieder am Rednerpult stehen werden. Noch einmal ein herzliches Danke

Jutta F., 17.1.2015

 

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank für die Übersendung der Trauerrede. Der Tag der Beisetzung meines Mannes wurde mit einigem zeitlichen Abstand plötzlich lebendig für mich. Eine sehr traurige und schmerzhafte aber auch tröstende Erfahrung – auch dank Ihrer Begleitung an diesem Tag. Am Tag selber war ja alles für mich bereits Wirklichkeit, gefühlt doch irgendwie lange nicht Realität. Stück für Stück ergreift diese Realität nun auch bewusst mein Leben und schüttelt mich durch und durch. Erinnerungen und liebevolle, passende Worte wie die Ihren helfen in dieser Zeit.
Ich wurde mehrfach von Trauergästen auf Sie angesprochen. Nicht wenige meinten, sie müssten doch eine Freundin von uns gewesen sein, so treffend und einfühlsam haben Sie Herbert beschrieben. Einer der knorrigen oberpfälzer Jäger sagte in seiner trocken Art ……. da brauchts kan Pfarrer ……….

Einfach nur danke aus tiefstem Herzen.

Birgit R., 8.1.2015

 

Liebe Frau Sorge,
auch im Namen meiner Schwester danke ich Ihnen für die verständnisvollen, tröstenden Worte
bei der Aussegnung von unserer Freundin Brigitte E. am 29.12.2014. Der Kreis der Trauernden hat sich dadurch sehr verbunden mit ihr gefühlt. Das Echo war einhellig sehr mitfühlend, ergreifend und berührend. Wir danken Ihnen sehr für Ihre Ihre große Empathie, die Sie der Verstorbenen entgegenbringen konnten.
Mit lieben Grüßen

Ulrike R., 6.1.2015

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
herzlichen Dank, für die lieben Zeilen anlässlich des 1. Todestages unseres lieben Mannes, Vaters und Opas. Wir haben uns sehr darüber gefreut und denken immer noch gerne an die sehr schöne und rührende Trauerfeier mit Ihnen zurück. Es war die beste Entscheidung, die wir damals getroffen haben, Sie zu bitten, die Trauerrede zu übernehmen. Nochmals vielen lieben Dank dafür.
Das vergangene Jahr und nächsten Monate waren und werden nicht ganz leicht für uns alle. Aber wir wissen unser liebes Familienmitglied ist jetzt in guten Händen und wir wollen ihm seine wohlverdiente Ruhe gönnen.

Ganz liebe Grüße an Sie senden
Familie S. und G., 15.10.2014

 

Liebe Frau Sorge,
abschließend möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen bedanken für die sensiblen und treffenden Worte, die Sie zur Trauerfeier gewählt haben. Alle Anwesenden hatten großes Lob für Ihre Rede. Es ist schön, in einer schweren Zeit auf Menschen zu treffen, die in der Lage sind, zu begleiten und geleiten. Danke!

Ines und Katrin, September 2014

 

Liebe Frau Sorge,
wir möchten uns auf diesem Weg nochmal bei Ihnen für Ihre Rede bei der Trauerfeier meiner Mutter bedanken. Ihr Wesen und ihre Persönlichkeit haben Sie lebendig werden lassen. Die meisten Trauergäste hatten einen Pfarrer erwartet, waren aber am Ende von "dieser anderen Art" sehr angetan. Für uns war es eine wunderschöne Feier, was bei einem traurigen Abschied etwas Trost gibt. Herzliche Grüße

Susanne B., 24.8.2014

 

Liebe Frau Sorge,
wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Ihnen für die einfühlsamen und tröstenden Worte bei der Trauerfeier für unsere Mutter bedanken.
Sehr gefreut haben sich viele Trauergäste und ganz besonders wir , über den Vortrag des Lieblingsgedichtes unserer verstorbenen Mutter.
Über eine Kopie der gelungenen Trauerrede würden wir uns sehr freuen.

Dieter und Ulrike H., 24.5.2014

 

Liebe Bettina,
vielen vielen Dank nochmal für deine Unterstützung. Du hast es möglich gemacht das wir uns in solch einem schönen und liebevollem Rahmen noch einmal von Papa verabschieden konnten. Alle waren sooo begeistert. Du hast es wirklich geschafft alles wichtige wunderschön zu erzählen. Genau so hätte es Papa gefallen. Sogar unser kleiner Felix hat dir von Anfang an gebannt zugehört und nicht nach fünf Minuten nicht mehr zugehört weil er nichts verstanden hat. Bernhard hat mir abends auf der Couch dann gleich noch erzählt welche Momente ihm bei der Meditation eingefallen sind. Es war wirklich ein sonniger Moment in den vielen dunklen Tagen. Fühl dich ganz herzlich umarmt liebe Grüße

Susanne, 16.5.2014

 

Liebe Frau Sorge,
Sie haben all das, was unseren Papa ausgemacht hat, so liebevoll in Ihre Rede aufgenommen, dafür möchten wir uns noch einmal von Herzen bedanken. Wir wünschen Ihnen von Herzen ein ebenso glückliches Leben, wie unser Papa es hatte. Liebe Grüße

Familie von Karl B., 12.5.2014

 

Sehr geehrte, liebe Frau Sorge,
ich möchte Ihnen nochmals meinen Dank aussprechen für die gelungene Trauerrede. Sie haben eine heikle Familiensituation sensibel begriffen, konnten in Worte fassen, worüber wir bis heute nicht ohne Rührung sprechen können. Alle Freunde und Bekannten waren von Ihrer Rede angetan und haben sich sehr lobend geäußert. Ich war selbst ein wenig stolz, so eine gute Wahl getroffen zu haben. So wurde eine traurige Totenfeier zu einer versöhnlichen, erhebenden Abschiedsfeier! Dafür dafür. Herzliche Grüße

Helga H., 3.5.2014

 

Liebe Frau Sorge,
ganz herzlichen Dank für die lieben und herzlichen Worte und Gedanken. Immer wieder lese ich sie, weil sie mir ein wenig Trost sind in meiner unendlichen Trauer. Auch die Trauergaeste waren sehr angetan von der einfuehlsamen Rede, die alle sehr bewegt hat. Danke ! Ihnen alles Gute und weiterhin gute Gedanken für Ihre Arbeit.
Viele Grüße,

Renate M., 21.3.2014

 

Liebe Frau Sorge,
auch im Namen meiner Schwester mit Familie danke ich Ihnen für die einfühlsamen Worte an der Trauerfeier unserer Mutti. Wie schon an der Trauerfeier für unseren Tata vor einem Jahr, haben Sie auch für Mutti eine würdevolle Trauerfeier gestaltet.
Aus dem Erzählten haben Sie innerhalb von einem Tag eine vollkommene und ehrende Trauerrede geschaffen, die uns und alle Anwesenden getröstet und ihnen Kraft und Mut gespendet hat. Alle, die Mutti auf ihrem letzten Weg begleitet haben, waren davon tief berührt. Mit ihrem Feingefühl und ihrer angenehmen Art als aufmerksame Zuhörerin waren Sie uns eine große Hilfe. Sie haben uns richtig gut getan. Wir danken Ihnen von Herzen und wünschen Ihnen in allen Dingen viel Freude, Glück und gutes Gelingen. Alles Liebe,

Karin R., 20.3.2014

 

Liebe Frau Sorge,
Sie haben uns ein großes Geschenk gemacht mit Ihrer Rede, Ihrer erstaunlichen Präsenz und gleichzeitiger Zurückhaltung, Ihrer Sicherheit und Ihrem Einfühlungsvermögen. Auch die Worte am Grab waren wohl gewählt. Ein (recht betagter) Gast sprach von der schönsten Trauerfeier, die er je erlebt habe. Herzliche Grüße und nochmals vielen Dank.

Ilona und Daniel S., 26.2.2014

 

Liebe Frau Sorge,
auch im Namen meiner Schwestern möchte ich mich ganz herzlich für die wunderschöne Trauerrede für unsere Mama bedanken. Zusammen mit der Musik war es einfach stimmig. Alle Anwesenden der Trauerfeier waren von Ihrer angenehmen und einfühlsamen Art sehr angetan. V
ielen Dank nochmals, ich werde Sie gerne weiterempfehlen. Alles Gute für Sie und herzliche Grüße,

Susanna A., 17.2.2014

 

Hallo Frau Sorge,
ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich für die einfühlsame Trauerfeier meiner lieben Mutter bedanken. Ich glaube Mama wäre auch sehr zufrieden gewesen, wie Sie ihren Nachruf gestaltet haben. Der Lebenskreis meiner Mutter hat sich geschlossen und Sie haben ihr Leben ganz wunderbar erzählt.
Nochmals herzlichen Dank


Ingrid und Klaus A., 6.2.2014

 

Liebe Frau Sorge,
Sie haben eine ganz wunderbare unglaubliche Gabe und ich bin sehr glücklich dass Sie diese zu Ihrem Beruf gemacht haben. Ich bedanke mich von Herzen bei Ihnen und bewundere Ihr tiefgründiges Einfühlungsvermögen und die Gabe dem die passenden Worte zu geben. Die Rede welche Sie für meine Mutter geschrieben haben hat einfach zu 100% gestimmt. Es war so richtig und so hilfreich und hat sich so gut angefühlt. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar und spreche Ihnen meinen höchsten Respekt aus. Hoffentlich auf ein andermal wieder.

Nora D., 19.1.2014

 

Liebe Frau Sorge,
es ist jetzt schon zwei Monate her, daß ich von meiner Katja Abschied nehmen musste. Trotz des tiefen Schmerzes denke ich oft an Ihre einfühlsamen Worte bei der Trauerfeier. Ihre Rede war ergreifend, voll Wärme und Ihre gefühlvollen Worte waren gleichzeitig beruhigend. Durch Sie war es ein würdevoller Abschied von meiner Frau. Dies trifft auch auf die Beisetzung im Friedwald zu.
Dafür möchte ich mich, auch im Namen meiner Angehörigen, ganz herzlich bei Ihnen bedanken.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße Heinz M., 16.1.2014

 

Liebe Frau Sorge!
Vielen Dank für die persönliche liebevoll gestaltete Rede. Sie haben das Wesen meiner Mutter so toll beschrieben. Alle Anwesenden waren gerührt von dem Gesagten. Vielen Dank für Alles.

Petra K., 13.1.2014

 

Liebe Frau Sorge,
ich darf und möchte mich im Namen aller Geschwister und unserer Familien nochmals sehr herzlich für Ihre so feinfühlige und respektvolle Art bedanken. Wir alle haben uns bei der gestrigen Gedenkfeier außerordentlich berührt und „abgeholt“ gefühlt – was im Rahmen der Konstellation sicher keine leichte Aufgabe war, jedoch von Ihnen wunderbar gemeistert wurde. Ihre Art als auch Ihre Worte haben jeden einzelnen respektvoll berührt und begleitet, sodass wir alle ausnahmslos von einer sehr schönen, würdevollen als auch heilsamen Gedenkfeier sprechen. Da haben Sie wirklich etwas Besonderes geleistet! Von Herzen vielen herzlichen Dank im Namen aller. Mit besten Grüßen

Michael W., 4.1.2014

 

Liebe Frau Sorge,
herzlichen Dank für die mitfühlenden Worte bei der Trauerfeier für unseren Sohn. Dass Sie uns diese auch noch per Brief zukommen ließen ist uns ein großer Trost, denn immer wenn unser Schmerz kaum noch zu ertragen ist können wir sie noch einmal lesen und/einen Moment/ wird es etwas leichter diesen Verlust zu ertragen.
Danke für alles

Renate und Walter U., 25.12.2013

 

Hallo Frau Sorge,
im Namen meiner Familie möchte ich "Danke" sagen! Sie haben uns gut begleitet, an dem, uns so schweren Tag. Es war ein schöner Abschied für meinen Papa! DANKE
Liebe Grüsse

Tina F., 13.12.2013

 

Liebe Frau Sorge,
Sie haben bei Ihrem Besuch bei uns zu Hause sooo gut zugehört. Sie haben selbst das verstanden, was zwischen den Zeilen stand. Aus all den vielen Informationen haben Sie das Wesentliche in Ihrer Rede so zusammengefasst, dass jeder der Trauergäste etwas dabei spüren konnte, einfühlsam und sehr persönlich. Ich habe manchmal unwillkürlich genickt, weil es genau so war, wie Sie sagten – so, als ob Sie ihn kannten. Meine Töchter, ich und alle Freunde fühlten sich in diesen Augenblicken sehr mit meinem Mann verbunden – er war noch mal lebendig Und trotzdem war da nicht nur Trauer, sondern auch Trost, schöne, auch fröhliche Erinnerungen und eine gewisse Leichtigkeit zu spüren. Es sollte ein würdiger Abschied für unseren E. werden und das war er. Dafür möchten wir uns noch mal ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Mit lieben Grüßen

Familie H., 23.10.2013

 

Liebe Frau Sorge,
auf diesem Wege möchten wir uns bei Ihnen für die einfühlsame Trauerfeier ganz herzlich bedanken. Sie haben uns den schweren Weg damit sehr erleichtert. Ihre lieben Worte hätten nicht treffender für unseren lieben Mann, Vater und Opa sein können. Vielen lieben Dank, für die vielen netten, anrührenden Gesten während der Trauerfeier. Im Namen meiner Mama, meiner Familie und den Anverwandten in guter Erinnerung an Sie herzlichst

Gabi G., 22.10.2013

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich für die sehr schöne Trauerrede für meine Mutter bedanken - natürlich auch im Namen meiner ganzen Familie. Obwohl wir Ihnen nicht wirklich viele Infos gegeben haben oder geben konnten, haben Sie für sie einen sehr würdigen Abschied gestalten können. Trotz des traurigen Anlasses, haben Sie sogar mich und meine Tochter kurz zum lachen gebracht - und ich finde auch sowas immer sehr wichtig! Jetzt heißt es, den gestrigen Tag zu verarbeiten und dann wieder zurück in den Alltag zu finden. Ich wünsche Ihnen alles Gute! Viele Grüße


Marina H., 22.10.2013

 

Liebe Frau Sorge,
trotz der großen Traurigkeit - Sie haben das sooooo schön gemacht, wie es schöner kaum sein könnte. Es ist unserer Mama/Frau mehr als gerecht geworden - so wie wir - und Mama es uns gewünscht haben/hätten.
Vielen, lieben Dank für diese einfühlsame, natürliche - einfach wunderschöne Rede. Es war ein großer Trost für uns. Und selbst unsere strengen Katholiken waren fasziniert. Es wäre schön, wenn alle Menschen ihre Berufung zum Beruf machen könnten.

Wir grüßen Sie ganz herzlich, Ihre Familie M., 9.10.2013

 

Liebe Frau Sorge,
wir möchten uns auf diesem Weg nochmals ganz herzlich für Ihren Anteil an der Trauerfeier für unseren kleinen Lino bedanken. Ihre Hilfe und Erfahrung war eine grosse Erleichterung für uns.
Wir alle empfanden die Feier als sehr würdig und angemessen und trotz des Anlasses einfach schön.
Vielen lieben Dank & herzliche Grüsse,


Claudia W., 19.9.2013

 

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank für das sehr einfühlsame Trauergespräch und die ganz besondere Trauerfeier. Durch Ihre Einfühlsamkeit und Ruhe haben Sie mir und allen Anwesenden das Abschiednehmen leichter und erträglicher gemacht.

Dieter E., 29.8.2013

 

Liebe Frau Sorge,
die Trauerfeier für meine Frau ist ihr in jeder Hinsicht gerecht geworden. Dies verdanken wir insbesondere Ihrer würdevollen, einfühlsamen Rede. Sie haben damit meine Familie und mich, aber auch all die Freunde und Weggefährten berührt und gerührt. Dafür danke ich Ihnen von Herzen. Ich danke Ihnen auch für Ihr liebenswürdiges Kümmern unmittelbar vor und nach der Trauerfeier. Sie haben uns in dieser Stunde gut getan. Alles Gute für Sie!

Hans M., 23.8.2013

 

Liebe Frau Sorge,
anlässlich der Beerdigung meines Bruders möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich für die einfühlsame und würdige Verabschiedung bedanken. Sie haben Jürgen geschildert, als ob Sie ihn persönlich gekannt hätten. Auch die anderen Trauergäste haben die Feier als wunderschön und würdevoll empfunden. Nochmals herzlichen Dank und Gottes Segen für Sie.

Inge S., 20.8.2013

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
vielen Dank für Ihre lieben Zeilen und den Text der Trauerrede. Ich habe nur positive Aussagen/Meinungen zu unserer Trauerfeier gehört. Alle, die mit mir darüber gesprochen haben, fanden Ihre Rede und die ausgesuchten Lieder ergreifend und richtig. Nur einmal wurde ich gefragt, ob wir denn aus der Kirche ausgetreten seien, was ich mit nein beantwortet und meinen Standpunkt hierzu geäußert habe.

Danke, dass wir uns kennenlernen durften. Mit vielen lieben Grüßen

Inge L., 31.7. 2013

 

Liebe Frau Sorge!
Im Namen der Familie und mir möchte ich Ihnen sagen, dass Sie Balsam für unsere traurigen und schmerzenden Seelen waren. Ihre Art Dinge zu nennen, Gefühle zu zeigen, Ruhe zu geben und Zuversicht zu schenken waren für uns alle ein wahres Geschenk! Danke! Ich wünsche von Herzen, vielen anderen Trauernden SIE an deren Seite! Liebe Grüsse,

Tanja K., 3.6.2013

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich, besonders auch im Namen mein Mutter, ganz herzlich für die Gestaltung der Trauerfeier meines Papas bedanken. Ihre Worte haben uns sehr berührt und wir konnten, trotz unserer Trauer, unseren Papa mit einem guten Gefühl in unserem Herzen verabschieden und auch gehen lassen. Wir sind sehr froh, dass wir uns für eine Abschiedsfeier in dieser Form entschieden haben. Ganz herzliche Grüße

Angelika C., 23.5.2013

 

DANKSAGUNG in Fürth (Fürther Nachrichten), April 2013

Herzlichen Dank sagen wir allen für die aufrichtige Anteilnahme, die uns auf vielfältige Weise zum Ausdruck gebracht wurde. Besonderen Dank dem Personal der Steger-Klinik sowie Frau Sorge für ihre einfühlsame Trauerrede.

Ulrike K., Christian, Katharina und Sebastian, Andreas und Edeltraud R.

 

DANKSAGUNG in Nürnberg (Nürnberger Nachrichten, Nürnberger Zeitung), April 2013

Herzlichen Dank an alle, die uns ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck gebracht haben, durch Worte und in Schriftform oder durch einen Händedruck, wenn Worte fehlten.

Besonderer Dank gilt Frau Sorge für ihre einfühlsame Trauerrede.

Dani mit Familie

 

Liebe Frau Sorge,
es ist zwar schon 7 Monate her – aber ich bin jetzt erst in der Lage Ihnen für die treffenden Worte und vor allem für Ihre Begleitung zu danken. Die Rose, die Sie mir am Grab meines Mannes überreicht haben, befindet sich neben seinem Bild. Wir hatten nur eine Trauerfeier im engsten Familien- und Freundeskreis gewünscht. Sie haben alle in diesem kleinen Kreis im tiefsten Herzen getroffen und die richtigen Worte gefunden, um ihn uns wie zu Lebzeiten nahezubringen und uns eine Möglichkeit gezeigt uns von ihm zu verabschieden. Ich danke Ihnen von ganzem Herzen.

Liebe Grüße, Isabella B., 26.3.2013

 

Liebe Frau Sorge,
hiermit möchte ich mich nochmals herzlich bedanken für Ihre tröstenden Worte in der schweren Abschiedsstunde von meinem geliebten Mann. In der Erinnerung war er wieder ganz nah bei mir. Danke!

Hannelore K., 10.3.2013

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte es nicht versäumen,
Ihnen von Herzen - auch im Namen meiner Mutti und meiner Schwester mit Familie - für die einfühlsamen Worte an der Trauerfeier unseres Tata zu danken. Sie haben aus unseren erzählten Erinnerungen ein rundes, vollkommen schönes Bild geschaffen, das unseren musikalischen, musischen, handwerklich geschickten, stillen Tata als treusorgenden Vater und Opa, als liebenden Ehemann und als hilfsbereiten Freund so treffend beschreibt. Unsere Freunde, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben, waren angenehm überrascht, dass eine Trauerfeier, die (wie gewünscht) nicht in einem christlichen Rahmen stattfand, doch so tief berührt, einen schmunzeln und dann wieder nachdenken lässt. Alle waren ausnahmslos ganz beeindruckt von der liebevoll gestalteten Trauerfeier, die wir ganz Ihnen zu verdanken haben. Frau Sorge, Sie sind eine großartige, feinfühlige Frau, eine aufmerksame Zuhörerin. Sie sehen mit dem Herzen und finden einfach die treffenden, tröstenden und ermutigenden Worte. Sie haben uns richtig gut getan! Wer uns nach Ihnen oder nach einem Rat in Trauerfragen fragt, bekommt jederzeit gern Ihre Kontaktdaten. Wir danken Ihnen sehr und wünschen Ihnen von Herzen Freude, Glück und gutes Gelingen in allen Dingen.

Alles Liebe, Karin R., 21.2.2013

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
vielen Dank, daß Sie uns die Rede überlassen haben. Es hat uns sehr getröstet und wenn eine Trauerfeier schön sein kann dann war unsere schön. Peter hätte sie auch schön gefunden! Auch aus unserem Umfeld haben wir sehr viele positive Reaktionen erhalten. Das war hauptsächlich Ihr Verdienst. Ich wünsch Ihnen für die Zukunft viel "Freude" bei Ihrer Tätigkeit, Sie bringen Freude bei einem doch oft so traurigem Anlaß.
Mit lieben Grüßen

Sissa D., 28.1.2013

 

Hallo Frau Sorge,
auf diesem Weg nochmal herzlichen Dank für Ihr Engagement. Sie haben souverän aber einfühlsam durch die Feier geführt und meinem Vater einen Abschied ermöglicht, wie er schöner nicht hätte sein können. Ihre Worte haben uns alle berührt. Besonders überrascht hat mich Ihr Reinhard-Mey Zitat - wussten Sie von meiner Mama, dass er einige Mey-Platten in seiner Sammlung hatte und dessen Lieder früher oft gehört hat? Wenn nicht, so kann ich Ihnen nur sagen, dass nicht nur der Inhalt sondern auch der Künstler selbst nicht treffender gewählt hätte sein können. Gibt es die Möglichkeit, dass Sie mir die Rede per Email zusenden? Ich denke, meiner Mama und vor allem meinem Bruder würde es gut tun, Ihre Worte noch einmal in aller Ruhe Revue passieren zu lassen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Catharina F., 5.1.2013

 

Liebe Frau Sorge,
im Namen meiner Angehörigen möchte ich mich bei Ihnen noch einmal ganz herzlich für Ihre ergreifende und so einfühlsame Rede bedanken, die Sie zur Trauerfeier für unsere Mutter Gertrud Z. am 23.11.2012 gehalten haben. Wir konnten durch Ihre Worte unsere Mama wirklich noch einmal so erleben, wie sie wirklich war. Sie haben aus unseren Beschreibungen und teilweise auch nur Stichworten eine wirklich absolut treffende Erzählung des Wesens unserer Mutter gemacht, wie wir es selbst nicht gekonnt hätten. Herzlichen Dank dafür !
Dass Sie Ihr noch einen Apfel von ihrem geliebten Apfelbaum mitgegeben haben, werden wir immer in schöner Erinnerung behalten.
Auch die Trauergäste waren sehr angetan von Ihrer Trauerrede, unabhängig von ihrem Glauben, viele haben uns darauf angesprochen und haben gesagt, so eine ergreifende Trauerfeier noch nie erlebt zu haben.
Wir denken, so hätte es unsere Mutter gewollt, es hätte ihr mit Sicherheit sehr gefallen !
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute und grüßen Sie ganz herzlich.

Ingeborg D, 2.12.2012

 

Sehr verehrte Frau Sorge,
ich möchte es selbst in diesen schweren Tagen nicht versäumen, Ihnen herzlich zu danken für Ihre gefühlvollen Worte zur Trauerfeier meines lieben Mannes. Aus unseren Informationen haben Sie eine warmherzige und persönlich gehaltene Trauerrede über den Verstorbenen gehalten und die weitere Zeremonie mit großem Einfühlungsvermögen gestaltet. Alle Trauergäste waren sich einig, dass sie eine solch harmonische Trauerfeier noch nicht erlebt haben. Jedes Ihrer Worte brachte uns das Wesen meines Mannes nahe, als hätten Sie ihn gekannt. Zwischen Weinen und Schmunzeln durften wir durch Ihren Vortrag eine wunderbare, würdevolle Abschiedsfeier erleben, die uns sehr berührt hat - aber auch zum großen Trost wurde. Herzlichst,

Ihre Rosita M., 30.11.2012

 

Liebe Frau Sorge,
wir danken Ihnen sehr für die so schön gestaltete Trauerfeier, Ihre einfühlsamen Worte, die Felix so lebendig charakterisierten und sein Schicksal nachzeichneten.

Ihre Familie W., November 2012

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte Ihnen herzlich danken für die schön ausgestaltete Trauerfeier für Christine. Genau so hätte sie es sich auch selber gewünscht und ich bin mir auch sicher, daß sie uns zugeschaut hat. Sie haben meine Christine genau so beschrieben, wie sie war. Nochmal vielen Dank, auch im Namen aller Angehörigen. Ich wünsche Ihnen alles Gute. Liebe Grüße

Rainer E., 9.9.2012

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich sehr herzlich für Ihre Karte zum 1. Todestag meines Mannes bedanken, ich habe mich sehr gefreut, daß Sie an mich gedacht haben. Das Jahr ist schnell vergangen, doch manchmal scheint mir es ist erst passiert, so heftig ist der Schmerz noch, dann nehme ich oft mein Rad und fahre in die Natur, dann geht es mir wieder besser. Auch Ihre Trauerrede nehme ich oft zur Hand, Sie haben von ihm erzählt, daß ist schön und es gibt mir Trost. Ich wünsche Ihnen weiterhin noch alles Gute und auch viel Kraft bei Ihrer Arbeit

Ihre Brigitte S., 2.9.2012

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
auf diesem Wege möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen für Ihre wirklich warmherzige und in der Tat erfrischende Trauerrede für meine Mutter bedanken. Ihre Worte hätten ihr sicherlich sehr gut gefallen und sie hätte Sie bestimmt auch gleich in ihr Herz geschlossen.
Außerdem hatte ich während Ihrer Rede (und so ging es den anderen Trauergästen in der Tat auch) den Eindruck, meine Mam sitzt mitten unter uns und hört mit zu. Danke schön für Ihre Zeit und Mühe - mit lieben Grüßen,

Ihre Claudia D., 2.9.2012

 

DANKSAGUNG in Herzogenaurach, August 2012

Besonders danken möchten wir der Trauerrednerin Bettina Sorge, allen Verwandten, den Bekannten, unseren Freunden, der Nachbarschaft, den Kolleginnen und Kollegen der Firma S. und des Klinikums Nürnberg, sowie dem Pflegepersonal.

Dr. Ralf R., Doris und Lorenz Z.

 

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank für die Zusendung Ihrer Trauerrede, die ganz einfach gepasst hat. Meiner Mutter hätten Ihre Worte sehr gut gefallen! Herzliche Grüße, auch von meinen Geschwistern.

Alice Sch., August 2012

 

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank für die Zusendung der Trauerrede, ich habe sie in Stille gelesen. Ja, so war er, Sie haben es sehr gut gestaltet und mein Mann hatte eine würdevolle Beisetzung. Wir danken Ihnen nochmals ganz herzlich. Mich hat die Leere und die große Traurigkeit eingeholt und ich kann es nicht fassen, dass er nicht wieder kommt. Die Erinnerungen von vielen Jahren sollen trösten, doch sicher wird wieder viel Zeit dazu nötig sein. Versuche, meine Kraft zusammenzunehmen und die Trauer aushalten zu können.
Ihnen alles Gute für Ihre Tätigkeit sowie in Ihrem Persönlichen.
Mit stillen Grüßen

A.W. mit Familie, 5.7. 2012

 

Hallo Frau Sorge,
nochmal vielen Dank für Ihre Trauerrede, Ihre Unterstützung und auch für das pdf im Anhang. Wir alle fanden die Beerdigung sehr würdig und waren sehr froh um die positive Grundstimmung. Herzlichen Dank und viele Grüße,

Axel S., 28.6.2012

 

Liebe Frau Sorge,
ich danke Ihnen für die wundervolle Rede und Gestaltung der Trauerfeier, auch für Ihren Einsatz für ein gutes Gelingen.
Es hat auch meiner ganzen Familie und den Freunden der Mutter sehr
gefallen.
Viele Grüße sendet Ihnen

Mathias R., 27.6.2012

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte im auf diesem Weg - auch im Namen meiner gesamten Familie - für Ihre Rede auf der Trauerfeier meines Vaters am 12.6.12 ganz herzlich bedanken. Sie haben es wirklich geschafft, dem traurigen Ereignis die nötige Würde aber auch Authentizität zu verleihen, jeder Anwesende konnte sich mit Ihren Worten identifizieren und sich wieder finden. Sie haben von meinem Vater gesprochen, als wären Sie seit langem mit ihm befreundet und seine Persönlichkeit wirklich auf dem Punkt getroffen, das hätte auch ihm gefallen und er hätte sich sicherlich zu 99% wiedererkannt. Vielen Dank für diese würdige Verabschiedung, auch wir haben dadurch einen guten Abschluss zu ihm gefunden. Diese Trauerfeier wird - im Gegensatz zu vielen anderen runtergeleierten Reden ohne Wiedererkennungswert - für uns in ganz besonders guter Erinnerung bleiben - dank Ihnen. Herzliche Grüße

Simone S., 16.6.2012

 

Liebe Frau Sorge,
auch im Namen unserer Mama danken wir Ihnen ganz herzlich für Ihre lieben und einfühlsamen Worte bei der Beisetzung von unserem Papa. Sie spiegelten unseren Papa sehr gut wieder. Vielen herzlichen Dank und alles Gute für Sie. Herzlichst

Mira H. und Claudia M., 16.6.2012

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich im Namen meines Vaters recht herzlich für Ihre Karte bedanken. Wir waren angenehm überrascht, dass außer uns, noch jemand und noch dazu jemand, der nicht "bekannt oder verwandt" ist, an den 1. Todestag unserer Mutti gedacht hat. Vielen herzlichen Dank! Es hat meinem Vater sehr gut getan. Wir denken oft an Sie und die wunderschöne Trauerfeier, die Sie so warmherzig gestaltet haben. Sie ist unvergesslich für uns. Wir hoffen, es geht Ihnen gut und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Viele liebe Grüsse

Claudia L. mit Familie und Vater, 6.6.2012

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
wir wollten uns noch einmal bei Ihnen melden um Ihnen für Ihre sehr einfühlsamen Worte zur Trauerfeier von Herrn F. zu danken. Sie haben nicht nur Fakten über sein Leben und seine Familie erzählt, Sie haben durch Ihre schönen Worte allen Menschen die Person von Hans F. noch einmal sehr gut in Erinnerung gebracht. Alle Anwesenden waren von Ihren Worten und von Ihrem Stil wie man eine Trauerrede hält begeistert.
Eine Nachbarin sprach uns zu Hause darauf hin an und sagte uns, daß die Trauerfeier so schön war und sie auch mal so eine Trauerrede für sich haben möchte. Vielen Dank nochmal und alles Gute für Ihr weiteres Leben und Wirken.

Horst und Irmgard W., 4.6.2012

 

Hallo Frau Bettina Sorge,
vielen Herzlichen Dank für die Karte, war sehr freudig überrascht. Möchte mich auf diesem Weg noch mal ganz herzlich für ihren Beistand und die Zusammenstellung der Rede bei ihnen bedanken.
Sie haben es geschafft meine Überforderung nach dem Tod meiner Frau mit ihrem Können und Wissen in die Hand zu nehmen und alles zu Lenken zur Zufriedenheit aller. Dafür meinen Aufrichtigen Dank.

von Herzen, Walter B., 16.5.2012

ps. Menschen wie sie vergisst man nicht.

 

Liebe Frau Sorge,
für Ihre Gestaltung der Trauerfeier für meinen Mann möchte ich mich bei Ihnen bedanken. Alles war so, wie mein Mann es "gut geheißen" hätte und wie es seiner Haltung absolut entsprochen hat. Ich, die ich Mitglied der Kirche bin, könnte mir einen solchen Abschied für mich auch fast besser vorstellen als die unpersönliche Ansprache eines zufällig diensthabenden Pfarrers. Auch seitens der Trauergemeinde gab es viel positives Echo. Herzliche Grüße

Barbara S., 23.5.2012

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
erst einmal möchte ich mich auch im Namen meiner ganzen Familie für die wunderschöne Rede bedanken. Sie haben unsere Eltern sehr würdig bedacht, meinen Vater genau so geschildert, wie er war und für uns einen sehr guten Abschied ermöglicht. Viele Menschen haben im Anschluss geäußert, dass sie sich die Gestaltung so für sich auch vorstellen können. Herzliche Grüße

Jessica S., 8.5.2012

 

Liebe Frau Sorge,
nun darf ich es nicht länger aufschieben, Ihnen noch einmal herzlichen Dank zu sagen für Ihre so passenden, lieben Worte bei der Trauerfeier zur Urnenbeisetzung meiner Mutter. Sie haben mit Ihrem Auftreten, den kleinen Gesten und Handlungen, wie zum Beispiel dem Entzünden der Trauerkerze, und vor allem natürlich Ihrer Ansprache dem traurigen Anlass einen würdigen Rahmen gegeben und rückblickend das Leben meiner Mutter uns Angehörigen noch einmal verinnerlicht. So werden Ihre Worte, die ich inzwischen noch mehrmals gelesen habe, unsere Erinnerung an meine Mutter mit tragen. Und deshalb bin ich Ihnen sehr dankbar, dass Sie sie mir zugesandt haben. Und nun wünschen wir Ihnen weiterhin viel Kraft, Einfühlungsvermögen, Erfüllung, aber auch Erfolg in Ihrem nicht einfachen Beruf, der ja für Sie auch Berufung ist.
Aus ganzem Herzen grüßt sie nun

Helga R., 25.4.2012

 

Liebe Frau Sorge,
haben Sie Dank für Ihre tröstenden Worte. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Gestern war ja ein trauriger Tag, aber liebe Freunde waren da. Natürlich war es ein schweres Jahr, denn man muss sich ja ein komplett neues Leben einrichten. Ich hatte aber das Glück, ein paar Wochen nach dem Tod meines Mannes im Hause in eine kleiner Wohnung ziehen zu können, was auch sehr geholfen hat. Und im Laufe des Jahres bin ich auch noch zu der Erkenntnis gekommen, dass man den liebsten Menschen ziehen lassen muss, wenn er nicht mehr hierbleiben will.
An ganz ganz grauen Tagen habe ich mir immer wieder Ihre Trauerrede zu Gemüte geführt, die mir viel Trost gespendet hat. Ihnen wünsche ich alles Gute und dass Ihre tröstenden Worte noch vielen Menschen helfen können so wie mir. Herzliche Grüße

Irene H., 8.3.2012

 

Liebe Frau Sorge,
wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich - nun schon zum zweiten Male in so kurzer Zeit - für Ihre einfühlsamen, durchdachten und in wunderschöne Worte gefassten Trauerreden bedanken. Sie besitzen eine wunderbare Gabe, das mit Ihnen zuvor Besprochene in eine ergreifende und doch so herzliche Rede umzuwandeln. Wir sind sehr froh, dass wir Ihnen begegnen durften und würden uns sehr freuen, wenn wir Sie auch einmal zu einem erfreulichen Anlass wiedersehen würden.
Vielen Dank auch für die Kopie von Ihrer Trauerrede, die schon so vielfach gewünscht wurde.
Wir wünschen Ihnen bis dahin alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

Familie E., 1.12.2011

 

Liebe Frau Sorge, danke - auch im Namen meiner Geschwister - für die wundervoll einfühlsame Trauerrede für unsere Mutter. Alles Gute für Sie und herzliche Grüße

Petra G., 8.11.2011

 

Liebe Frau Sorge,
nicht nur die Pusteblume und die Geschichte des Maulwurfs - welche mich sehr oft tröstet - auch Wolfgangs Regenbogen haben wir verwirklicht. Ihnen ein großes und herzliches Dankeschön dafür, dass Sie unsere emotionale Trauer in Worte gefasst und mitgetragen haben.

Ihre Eleonore S., 2.11.2011

 

Liebe Frau Sorge,
herzlichen Dank für die würdevolle und wunderschöne Trauerfeier für meinen verstorbenen Mann. Diese Feier wird mir immer im Gedächtnis bleiben.

Karin S., 25.10.2011

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal bei Ihnen bedanken. Die Trauerfeier war wirklich was ganz besonderes gewesen. Es ist bei allen total gut angekommen. Unsere Nachbarin hat sogar gemeint, dass sich unser Pfarrer eine Scheibe davon abschneiden könne. Ich bin froh, in den schweren Stunden Sie kennen gelernt zu haben. Es hat sehr gut getan. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und so zufriedene Menschen wie mich. Viele Grüße der Verbundenheit

Silke B., 27.7.2011

 

Liebe Bettina Sorge,
wenn auch etwas verzögert, bedanke ich mich ganz herzlich für die Gestaltung der Trauerfeier für meinen Vater. Ihre Rede (wie auch das Vorgespräch) war sehr tröstlich und persönlich - wir werden ihre Worte sicher immer wieder lesen und erinnern.
Auch wenn für einen "offiziellen" Abschied in der Trauerhalle nur eine kurze Zeitspanne zu Verfügung steht, haben Sie dieser die nötige Ruhe verliehen, was keine Selbstverständlichkeit ist und es leichter macht, daran zurückzudenken. Mit den besten Grüßen

Regina P., 25.6.2011

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich auf diesem Wege - auch im Namen meines Vaters - recht herzlich für die liebevoll gestaltete Trauerfeier unserer Mutti bedanken! Sie haben uns dadurch sehr viel Trost, aber auch Mut gegeben. Wir werden diese Feier auf jeden Fall in bleibender Erinnerung behalten und wir werden Sie wärmstens weiter empfehlen! Vielen herzlichen Dank.

Claudia L., 18.6.2011

 

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank für die Zuschrift Ihrer Trauerrede. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Wenn es uns danach ist, können wir jederzeit darin blättern und uns den Ablauf des Rituals gedanklich und innerlich in Erinnerung rufen. Das ist wirklich schön und tröstlich! Ich möchte mich, auch im Namen meines Bruders, für Ihre warmen, herzlichen und persönlichen Worte zur Beisetzung unserer Mutter bedanken. Dadurch haben Sie es uns möglich gemacht, uns von ihr in Würde und Liebe zu verabschieden. Mit vielen lieben und dankbaren Grüßen wünsche ich Ihnen für Ihre weitere Zukunft alles Gute!

Roswitha H., 7.6.2011

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
Sie hat mir der Himmel geschickt! Für manche mag das vielleicht etwas pathetisch klingen, aber ich empfinde es so, insbesondere nachdem Sie mir freundlicherweise eine Kopie der Trauerrede zugesandt haben und ich sie in aller Ruhe noch einmal habe lesen können.
Sie haben eine sehr schöne, einfühlsame Rede verfasst und genau die richtigen Worte gefunden, die ich mir für meinen Mann vorgestellt habe. Alle unsere Freunde waren von Ihrer Rede bewegt und haben gesagt, dass sie eigentlich noch nie eine so ergreifende Trauerrede gehört haben.
Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen.

Irene H., 27.3.2011

 

DANKSAGUNG in Nürnberg (Nürnberger Nachrichten, Nürnberger Zeitung), Februar 2011

Allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlen und ihre liebevolle Anteilnahme auf vielfältige Art zum Ausdruck brachten, herzlichen Dank.
Ein besonderer Dank an Frau Bettina Sorge, ihre Worte, Musik und Stille schafften Raum für eine würdevolle Trauerfeier.
Gisela und Birgit N.

 

Liebe Frau Sorge!
Es ist uns ein Bedürfnis, Ihnen nochmals für die Gestaltung der Trauerfeier beim Begräbnis unserer Mutter zu danken.
Dank Ihres ruhigen und einfühlsamen Vortrags haben Sie dem Abschied von unserer Mutter einen Rahmen gegeben, den sie sich immer gewünscht hat. Bei allen Anwesenden hat dies einen tiefen Eindruck hinterlassen.
Nochmals lieben Dank, auch für das Zusenden einer Kopie der Trauerrede, und viele liebe Grüße

Dagmar und Rainer S., 6.2.2011

 

Liebe Frau Sorge,
nun ist es schon ein Jahr her, seit mein Papa H.D. gestorben ist. Es ist immer noch schwer für mich, daß er nicht mehr bei uns ist. Meine Mama und ich möchten uns bei Ihnen noch einmal von ganzem Herzem bedanken. Ich habe noch keine so schöne Trauerrede gehört wie bei Ihnen. Sie haben uns die Beerdigung mit Ihren lebhaften Erzählungen von meinem Papa erleichtert. Meine Mama und ich denken und reden oft über Sie. Es gibt selten so gefühlvolle Menschen wie Sie. Deshalb noch einmal von ganzem Herzen Danke. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Viele herzliche Grüße von A.M. und I.D., 22.12.2010

 

Liebe Frau Sorge,
Sie haben für meinen lieben Mann eine so wundervolle Trauerrede / Abschiedsrede gehalten, für die ich Ihnen hiermit ganz, ganz herzlich danke. Sie haben viele Menschen damit tief berührt. Seine Betreuungspatin meinte: "Jetzt habe ich ihn noch viel besser kennen gelernt."
Sie haben meinen Mann so wunderbar charakterisiert, dass man ihn lebendig vor sich sieht. Es erschüttert mich nur immer wieder zutiefst, Ihre Seiten zu lesen, doch sind sie ein Schatz, den es zu bewahren gilt, und wofür ich Ihnen ganz herzlich danke.
Ich wünsche Ihnen eine frohe Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr.

Freundliche Grüße, G.S., 20.12.2010

 

Liebe Frau Sorge,
hiermit möchten wir uns nocheinmal recht herzlich für die sehr persönlichen Worte und die würdevolle Verabschiedung unseres lieben Mannes und Vaters, Max Horst U. bedanken.
Sie haben eine sehr schöne und treffende Zeremonie & Rede gehalten. Sie war voll in unserem Sinne.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Viele Grüße U.& J. U., 22.11.2010

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
es ist zwar schon ein paar Wochen her, dass wir meinen verstorbenen Bruder zu Grabe getragen haben. Heute möchte ich mich nun mal endlich bei Ihnen für die Gestaltung und die passenden Worte, die passende Musik, die Sie gefunden haben, herzlich bedanken. Ich bin mir sicher, dass diese Trauerfeier auch im Sinne meines verstorbenen Bruders war. Der würdige Abschied, bei dem Sie uns unterstützt und begleitet haben ist bei den Trauergästen ebenfalls auf positive Resonanz gestoßen. Ihre Adresse gebe ich guten Gewissens, bei Bedarf, an andere weiter.
Übrigens, vor 2 Wochen mussten wir wieder einen Freund zu Grabe tragen. Viele waren über das „nur Runterlaiern“ der Biografie in der Trauerfeier enttäuscht, u. a. auch wir. Kein Vergleich zu Ihrem Ritual.
So, nun wünsche ich Ihnen alles Liebe und Gute für die weitere Zukunft, und dass Sie sich in Franken wohlfühlen werden.
Viele Grüße

Annemarie G., 17.10.2010

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal recht herzlich für die tröstenden und einfühlsamen Worte bedanken, die Sie anlässlich der Trauerfeier für meine Mutter gefunden haben. Sie haben die Wesensart meiner Mutter so treffend beschrieben dass man glauben könnte Sie hätten sie persönlich gekannt. Für Ihre Zukunft wünsche ich Ihnen alles Gute. DANKE !!!

Armin J., 19.9.2010

 

DANKSAGUNG in Nürnberg (Nürnberger Nachrichten, Nürnberger Zeitung), September 2010

Herzlichen Dank für die Teilnahme an der Trauerfeier, eine stumme Umarmung, tröstende Worte, liebevolle Zeilen und einen Händedruck, wenn die Worte fehlten, sowie für die vielen Beweise des Mitgefühls, der Freundschaft, der Verbundenheit und der Wertschätzung.
Unser Dank gilt auch dem Hospiz Xenia für die verständnisvolle Pflege und dem Bestattungsinstitut Brand und der Trauerrednerin Bettina Sorge für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier.
A. M. im Namen der Familien

 

Liebe Frau Sorge,
haben Sie herzlichen Dank für die persönliche Rede, die Sie bei der Trauerfeier für meinen Stiefvater gehalten haben.
Sie war wunderschön und hat sehr gut zu ihm gepasst. Es hat uns geholfen, Hans würdig zu verabschieden und uns die Trauer zu erleichtern, denn es war ein "schöner Abschluss" (Sie wissen, wie ich das meine) seines Lebens. Danke dafür, auch im Namen meiner Mutter.
Liebe Frau Sorge, wir haben Ihre Kontaktdaten bereits mehrfach vergeben, weil wir nach der Trauerfeier so oft auf Sie angesprochen wurden. Sie verfügen über eine gute Menschenkenntnis und ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Christina B., 7.9.2010

 

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank für das Zusenden der Trauerrede.
Heute hat uns der Alltag wieder. Ich denke es ist gut, wieder weiterzumachen. Sonst frisst uns die Trauer auf.
Der Tag gestern war noch sehr schön, mit vielen Erinnerungen an Franz. Sie haben dazu mit großem Anteil beigetragen.
Alle Verwandte und Freunde fanden Ihre Rede sehr gelungen und es kamen oft Bemerkungen wie "Als hätte die Frau unseren Franz gekannt". Sie fanden einfach die passenden Worte!
Ich möchte Ihnen noch einmal im Namen der ganzen Verwandtschaft DANKE sagen!
Die Feier bleibt uns genauso wie Franz unvergessen.
Herzliche Grüße

Nicole B., 29.7.2010

 

Liebe Frau Sorge,
vielen herzlichen Dank für Ihre gefühl- und respektvolle Trauerrede für meine Großmutter.
Sie haben sehr schöne Worte gefunden und dem langen, erfüllten Leben meiner Großmutter einen gebührenden Abschied gegeben. Nochmals vielen Dank - auch für die tolle Idee, uns die Rede als Ausdruck zukommen zu lassen. Auch Ihnen alles Gute. Herzliche Grüße

Gerd F., 10.7.2010

 

Liebe Bettina Sorge,
in den Tagen voll Trauer und schmerzlicher Erinnerung hat mich Ihr Gruß sehr gerührt und liebevoll berührt.
Vielen Dank, danke. Ganz liebe Grüße an Sie

Ihre Luise V., im Juli 2010

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
vielen herzlichen Dank für Ihre Rede. Sie haben meine Mutter einfühlsam und auf den Punkt genau dargestellt.
Sie haben mir und meiner Familie sehr geholfen diesen schweren Tag durchzustehen!
Mit den allerbesten Wünschen für Sie

Werner L., 7.7.2010

 


Liebe Frau Sorge,
herzlichen Dank für Ihre einfühlsame Rede an der Beerdigung von M. Bis jetzt wurde uns von jedem Trauergast, egal ob Angehöriger oder Freund, Dank gesagt für Ihre begleitenden Worte, die unseren Freund in seiner Art trefflich charakterisierten. Diesen Dank und das allseits große Lob möchten wir hiermit an Sie weitergeben.
Wir sind erleichtert und zufrieden, dass Sie M. in seiner besonderen Art für alle Trauergäste noch einmal vergegenwärtigt haben, was in der weitgehend unpersönlichen Trauerrede des Pfarrers unserer Meinung nach fehlte.

Liebe Grüße von Andreas W. und Ruth S., 3.6.2010

 

Liebe Frau Sorge,
nach der Beerdigung heute hätte ich Ihnen noch gerne für Ihre Rede gedankt, die Sie für unseren Freund M. gehalten haben.
Leider waren Sie nicht auffindbar. So ist es nur ein mageres elektronisches Echo, das Sie für Ihre wundervollen Worte erhalten.
Sie haben uns alle unendlich bereichert. Es gab wohl niemanden, der unberührt geblieben wäre von dem Bild, das Sie uns von M. mitgegeben haben. Durch Sie durfte er nochmals das sein was er war: ein wundervoller Mensch jenseits konfessioneller Verbrämung.
Ich danke Ihnen sehr und wünschte mir, es gäbe mehr Menschen wie Sie, deren Einfühlsamkeit und Worte zugleich verzaubern wie auch trösten und erheitern können. Sie gaben uns das Gefühl, über den Tod hinaus mit der Freundschaft eines wundervollen Menschen beschenkt worden zu sein. Durch Sie sind wir mit M. wieder in dem Leben angekommen, das er immer so geliebt hat.
Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute und viel Kraft. Mit vielen herzlichen Gedanken,

Kirsten S., 1.6.2010

 

DANKSAGUNG in Erlangen (Erlanger Nachrichten), Mai 2010

Danke allen, für die Begleitung auf ihrem letzten Weg, für ein stilles Gebet und eine stumme Umarmung, für tröstende Worte, gesprochen oder geschrieben, für einen Händedruck, wenn die Worte fehlten, für die Spenden und Blumen, für alle Zeichen der Freundschaft.
Unserer besonderer Dank gilt Frau Bettina Sorge für die trostreichen Worte, allen Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten.
U. G., die Familien

 

DANKSAGUNG in Herzogenaurach (Stadtmagazin), Mai 2010

Unseren herzlichen Dank allen Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten, die durch Wort und Schrift sowie durch Anteilnahme unseren lieben Verwandten J. Z. auf seinem letzten Weg begleitet haben.
Besonders bedanken möchten wir uns bei Frau Bettina Sorge für die schöne Trauerrede, dem Herrn Dr. Fuchs und der Familie Petratschek.
K. K., H. und T. Z. mit Familien

 

Liebe Frau Sorge,
vielen herzlichen Dank für Ihre sehr, sehr schöne Ansprache auf der Trauerfeier vergangenen Freitag mittag für unseren Vater. Meine Mutter will sich telefonisch auch noch bei Ihnen melden und Ihnen ihren Dank aussprechen. Sie hat sich uns Kindern gegenüber während des Wochenendes mehrfach sehr zufrieden über die Trauerfeier geäußert.
Ihre Rede war nicht nur inhaltlich sehr berührend. Ich fand es auch einfach verblüffend, wie treffend Sie nach dem einen Gespräch über unseren Vater ihn und sein Leben beschreiben konnten; wie Sie die Anwesenden in Ihre Rede einbezogen haben - ich habe in meinem Rücken spüren können, wie sich die Einzelnen angesprochen fühlten und wie bewegt sie davon waren. Und nicht zuletzt habe ich - obwohl ich hier in meiner beruflichen Tätigkeit oft Ansprachen, Reden und Vorträge höre - den Aufbau und das Gesamtkonzept Ihrer Ansprache bewundert, den Spannungsbogen, die feine und doch eindringliche Art, mit der Sie das Erinnern und das Sprechen über den Verstorbenen eingefordert haben.
Einfach erstaunlich, wie Sie uns alle in den Bann gezogen haben. Eigentlich hätte ich erwartet, daß die Trauerrede an mir vorbeirauschen würde, weil ich zu traurig bin, um ihr folgen zu können. Aber Ihre Ansprache war einfach zu gut, als daß man sich ihr hätte entziehen können. Und sie hatte etwas sehr Tröstliches.
Das Vorgespräch mit Ihnen am Mittwoch nachmittag war ebenfalls sehr angenehm. Es war sehr nett, wie Sie mit Ihrer ruhigen Art und mit Ihren guten Fragen unsere Zungen gelöst haben.
Alles Gute für Sie und mit den besten Grüßen,

Iris H., 8.2.2010

 

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank für die Zusendung der Trauerrede.
Meine Schwester und ich möchten uns auch noch Mal ganz herzlich bei Ihnen dafür bedanken, WIE Sie WAS gesagt haben. Es war ein sehr würdiger Abschied von unserer Mutter - genauso haben wir uns das vorgestellt! Auch alle anderen Anwesenden haben sich sehr lobend über Sie ausgesprochen ("besser als jeder Pfarrer").
ganz liebe Grüße

Britta V., 4.2.2010

 

DANKSAGUNG in Fürth (Fürther Nachrichten), Januar 2010

Herzlichen Dank für die Anteilnahme, die uns beim Tod unserer lieben Mutter O. W. durch Wort-, Schrift- und Blumenspenden ausgesprochen wurden. Besonders danken möchten wir Frau Sorge für die ehrlichen und einfühlsamen Worte bei der Trauerfeier, den ehemaligen Nachbarn, allen Freunden und Bekannten, die sie begleiteten.
Im Namen der Hinterbliebenen, J.W
.

 

Sehr geehrte Fr. Sorge,
ganz herzlichen Dank für die Unterlagen von der Trauerfeier für meine Schwiegermutter. Ich möchte Ihnen nochmals unseren ganz persönlichen Dank aussprechen, für alle Worte - wie sie gewählt wurden und auch den sehr würdevollen Rahmen, ergänzt mit Kerzen, Gedicht und Segenswunsch. Es war sehr stimmig. Einige Trauergäste haben ebenso ein ganz begeistertes Feedback über diese Trauerfeier, Ihre Worte und den Rahmen rückgemeldet. Nochmals ein von ganzem Herzen kommendes dickes Danke. Am Samstag ist dann die Danksagung noch in der Zeitung.
Ganz liebe Grüße

Petra W., 14.1.2010

 

Guten Abend Frau Sorge,
heute haben wir die Urne unserer Mutter und Großmutter beigesetzt. Ich darf Ihnen im Namen aller Angehörigen nochmals sehr herzlich für die würdige Gestaltung der Trauerfeier danken, viele Besucher waren ebenfalls sehr angenehm berührt.
Ein gutes Jahr 2010 wünscht in Verbindung mit freundlichen Grüßen

Peter P., 14.1.2010

 

Liebe Frau Sorge,
im Namen aller Angehörigen meines Vaters möchte ich mich nochmals recht herzlich für Ihre tröstenden Worte bedanken. Sie haben uns einen sehr schweren Tag mit Ihrer herzlichen Ansprache erleichtert. Vielen Dank und herzliche Grüße

Sabine R., 14.11.2009

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich - auch im Namen meiner Schwestern - ganz herzlich für die Gestaltung der Trauerfeier unserer Mutter bedanken. Danke für die Zeit, die Sie sich für uns genommen haben. Danke dafür, daß Sie uns in aller Ruhe die Geschichten über unsere Mutter erzählen ließen, die dann aus uns herausgesprudelt sind, wo wir doch kurz vorher noch "sprachlos" waren.
Für einen Moment haben Sie unsere Mutter wieder lebendig gemacht: Unkompliziert, lachend, tanzend, strahlend. Und so war auch die Trauerfeier und Ihre Rede: Wir haben geweint, aber auch gelächelt und uns liebevoll erinnert, genau so, wie unsere Mutter das gewollt hätte.
Über die Resonanz haben wir uns sehr gefreut. Von ausnahmslos Allen haben wir gehört, wie nahegehend, aber auch positiv und tröstlich diese Abschiednahme war. Und wie viel persönlicher, herzlicher und ehrlicher als eine "normale" Trauerfeier. Etliche meinten sogar, so eine schöne Abschiedszeremonie hätten sie noch nie miterlebt. Die Lichterzeremonie, bei der Alle noch einmal die Möglichkeit hatten, sich ganz persönlich zu verabschieden, hat sicher viel dazu beigetragen.
Herzliche Grüße, ein großes Dankeschön und Ihnen weiterhin viel Kraft für Ihren sicher nicht einfachen Beruf!

Marion L., 8.9.2009

 

Liebe Frau Sorge,
für Ihre von Ihnen so schön gestaltete Trauerfeier und Ihre tröstenden und liebevollen Worte herzlichen Dank. Die Feier wird mir und meiner ganzen Familie in ganz besonderer und schöner Erinnerung bleiben. Ich kann sie immer wieder nachlesen, das finde ich ganz besonders schön. Danke.
Alles Liebe auch für Sie und ganz liebe Grüße

Ihre Luise V., 23.8.2009

Liebe Frau Sorge,
vielen Dank nochmal für die schöne und würdevolle Trauerfeier. Sie haben wunderbare Worte gefunden, für das, was wir an meinem Papa geliebt haben. Alle Trauergäste waren angetan von der Feier, unabhängig von ihrem Glauben.
Wir Christen haben wichtige Worte gefunden wie Vergebung und Dankbarkeit, ohne dass diese Worte von nicht-Christen als "religiöses Tamtam" empfunden wurde. Vielen Dank für Ihr Feingefühl.
Viele Grüße

Martin U., 10.7.2009

 

Hallo Frau Sorge,
für Ihre liebe Rede bei der Trauerfeier meiner Omi möchten wir uns auf das herzlichste bei Ihnen bedanken. Die Umsetzung aus dem Vorgespräch in Ihre warmherzige Rede hat nichts vermissen lassen. Selbst wer meine Omi nicht kannte, konnte sich ein Bild von dem Menschen machen, der uns nun so sehr fehlt.
Bei jedem Wort von Ihnen merkt man die Liebe zu Ihrem Beruf, und dass Sie wirklich nur den Menschen verpflichtet sind.
Auch im Namen aller Angehörigen nochmals Vielen Dank.

Elke S., 22.6.2009

 

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich, auch im Namen aller Angehörigen, für Ihre Hilfe bei der Trauerfeier sehr herzlich bedanken. Sowohl Ihre Worte wie auch Ihr Verhalten beim Trauergespräch und bei der Feier waren sehr angenehm. Sie haben der Feier den richtigen Rahmen gegeben. Dafür danke ich Ihnen nochmal ganz herzlich und wünsche Ihnen alles Gute.

Winfried K., 15.6.2009

 

Liebe Frau Sorge,
für Ihre Begleitung beim Begräbnis unserer Mutter möchte ich Ihnen nochmals danken.
Ich selbst fühlte mich auch durch Ihre organisatorische Unterstützung gut aufgehoben. Was Ihre Rede betraf, so hat sie allen Anwesenden gut gefallen. Ihr Einfühlungsvermögen hat beeindruckt; die Idee, den roten Faden anhand der Musik und eines Liedes zu spinnen, war sehr gelungen. Besonders hat mich gerührt, dass Sie einen Zweig Flieder aus Ihrem Garten mitgebracht haben - Ihr genaues Hin-Hören bei unserem Gespräch ist etwas, das ich als nicht selbstverständlich herausstellen möchte.
Mit herzlichen Grüßen

Uta B., 26.4.2009

 

Liebe Frau Sorge,
als ich Sie am Sonntagabend bei uns gesehen habe, wusste ich - es wird gut.
Ich möchte Ihnen auch im Namen meiner Tochter vielmals danken für die schön gestaltete Trauerfeier. Sie strahlen eine solche Ruhe aus, die auf andere - oder zumindest auf mich - übergegriffen hat.
Ihnen privat wünsche ich ganz viel Glück und ein zufriedenes gesundes Leben.

Jutta S., 20.3.2009

 

Liebe Frau Sorge,
herzlichen Dank auch für die Übersendung Ihrer Rede, ich habe sie schon ein paarmal gelesen und sie tröstet mich immer wieder.

Ihre Doris S., 25.2.2009

 

Liebe Frau Sorge,
es war für uns alle schmerzlich, von H. Abschied zu nehmen. Sie haben der Feier einen schönen Rahmen gegeben und die richtigen Worte des Trostes gefunden. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.
Mit stillem Gruß

Georgios F., 14.1.2009

 

Liebe Frau Sorge,
haben Sie herzlichen Dank für die Zusendung Ihrer Trauerrede, die bei uns allen, einschließlich der ausgewählten Musikstücke, großen Anklang fand. Auch Ihre Idee, eine Häkelarbeit meiner Mutter aufzulegen, empfanden wir als eine außergewöhnlich einfühlsame Geste.
Wir wünschen Ihnen weiterhin die nötige Kraft für Ihre sicher nicht immer einfache Aufgabe und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Familie S., 23.11.2008

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
die ersten schweren Tage der Trauer sind vergangen und wir möchten uns auf diesem Weg recht herzlich bei Ihnen für die Gestaltung der Trauerfeier bedanken. Sie haben der Trauerfeier einen würdigen Rahmen gegeben und tröstende Worte gefunden.
Mit freundlichen Grüßen

Fam. R. und Angehörige, 10.11.2008

 

Hallo Frau Sorge,
ich möchte mich an dieser Stelle sehr herzlich für Ihre Rede bedanken. Sie haben mir und meinen Geschwistern die Gewissheit verschafft, daß unsere Mutter die Beisetzung bekommen hat, die sie sich vorgestellt hatte.
Viele Trauergäste haben mir ebenfalls berichtet, daß dies eine außergewöhnlich gute Rede war, den meisten hat es sehr gut gefallen, großes Kompliment!
Mir persönlich haben Sie das Gefühl gegeben, aus meinen Erzählungen sich in unsere Mutter hinein versetzt zu haben.
Und das ist sicherlich mehr als ich von einer Trauerrednerin von der reinen Aufgabe her erwartet hätte.
Bei all dem Stress, den diese Tragödie mit sich brachte, konnte ich bei Ihnen wenigstens für zwei Stunden einen Teil meiner Erlebnisse verarbeiten, auch hierfür meinen herzlichen Dank.

Ich hoffe nur daß sich auch jemand um Sie - Frau Sorge - sorgt. Viele liebe Grüße,

Sven Z., 6.11.2008

 

Liebe Frau Sorge,
wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Das Vorgespräch mit Ihnen tat gut und Ihre Worte während der Feier im Krematorium gingen allen nahe. Ich hörte viele anerkennende Worte.
Schon öfters habe ich den Redetext gelesen und ihn in mir nachklingen lassen. Herzlichen Dank.

Jutta E., 21.6.2008

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
herzlichen Dank für Ihre gehaltene Trauerrede.
Die Rede kam sowohl bei der Trauergemeinde als auch bei unserer Familie sehr gut an. Vielen Dank.

Alfred R., 24.4.2008

Liebe Frau Sorge,
ich möchte mich hiermit noch einmal ganz herzlich bedanken dafür, wie schön Sie die Trauerfeier gestaltet haben. Von allen Seiten kam ein ganz großes Lob für die wunderbare Rede, die Sie gehalten haben.
Herzliche Grüße

Hannelore L., 15.1.2008

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
vielen herzlichen Dank für die Überlassung Ihrer Trauerrede zum Tode meiner / unserer Mutter - auch im Namen meiner Schwester. Sie wird eine wertvolle und bereichernde Erinnerung für uns bleiben.
Insgesamt erlebte ich die von Ihnen gestaltete Trauerfeier als ruhig, würdevoll, unaufdringlich, empathisch, und, wenn ich in diesem Zusammenhang überhaupt davon sprechen darf, als erfrischend normal. Unsere Mutter hätte sich wohl gefühlt.
Vielen Dank.

Herbert S., 3.1.2008

 

Dear Bettina,
thank you for your mail and for the speech that you sent me.
You described Houshang well and I felt he was there with us as you read your words.

Take care, love Sahel, 30.9.2007

 

Sehr geehrte Frau Sorge,
auf diesem Weg möchte ich mich bei Ihnen für die sehr einfühlsame und persönliche Rede und die Gestaltung der Trauerfeier am vergangenen Montag bedanken. Sie haben uns sehr genau zugehört und alle Erlebnisse, Erinnerungen und Gefühle exakt aufgegriffen. Die Geschichte vom Luftballon, die Kant-Zitate, "sail on silvergirl" von Simon und Garfunkel - alles hat uns meine Mutter in diesen Augenblicken sehr nahe gebracht.
Vielen, vielen Dank!

Ihr Peter S., 13.5.2007

 

Sehr geehrte, liebe Frau Sorge!
Ich danke Ihnen von ganzem Herzen und Seele für Ihre große Hilfe, für Ihren seelischen Beistand und für Ihre tröstenden, zutreffenden Worte bei der Trauerfeier und Urnenbeisetzung meines Allerliebsten.
Wir warten aufeinander, das haben wir uns gegenseitig versprochen. Dann nehmen wir uns in die offenen Arme für immer und in ewiger Liebe im Reich Gottes. Das tröstet mich sehr, gibt mir Halt und Zuversicht.
In lieben, dankenden Gedanken mit Ihnen verbunden grüße ich Sie sehr herzlich

Ihre Margot F., 21.2.2007

 

Liebe Frau Sorge,
mein Bruder hat Ihnen ja bereits schon seinen Dank, natürlich auch in meinem Namen - ausgesprochen. Ich möchte aber gerne doch noch ein wenig mehr schreiben über die Resonanz der Trauergäste. Abgesehen davon, dass diejenigen, die mich auf Ihre Rede angesprochen haben, sehr angetan waren, haben mir viele gesagt, dass es eine der schönsten, wenn nicht gar die schönste Abschiedsfeier war, an der sie je teilgenommen hatten. Erstaunlicherweise haben sich viele der älteren Gäste so geäußert. Manche waren sehr erstaunt, z.B. über die bunten Luftballons, und meinten, sie hätten nicht gewusst, dass man "so etwas machen darf". Auch, dass durch die bunten Blumen, die Kleidung, den weissen Sarg trotz des traurigen Anlasses eine freundliche Atmosphäre entstand, wurde sehr positiv hervorgehoben. Viele sagten, so sollte das öfter sein.

Besonders schön war das Loslassen und Beobachten der Luftballons, wie sie davon flogen und allmählich verschwanden. Ich konnte mir gut vorstellen, wie die Seele meiner Mutter leicht und beschwingt ins Irgendwo fliegt, ein sehr schöner Gedanke. Ihre Idee mit dem Sekt war auch sehr schön. Eigentlich wollte ich das Glas nach dem Essen wieder mitnehmen, aber ich habe es nicht übers Herz gebracht, dachte, ich nehme meiner Mutter etwas weg. Ich kam dann am nächsten Tag zum Grab und stellen Sie sich vor: das Glas war leer! Ok, es war herunter gefallen, vielleicht hat sich ein Vogel draufgesetzt, aber ich stelle mir vor, sie hat noch ein Schlückchen genommen, ein schöner Gedanke. Jetzt hat das Glas einen Ehrenplatz in meiner Vitrine.

Nochmals recht herzlichen Dank an Sie, dass Sie sich so viel Zeit für uns genommen und somit dazu beigetragen haben, dass die Feier sehr persönlich und individuell war. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und hoffe, dass Sie andere Menschen ermutigen können, auch einen etwas anderen Weg für ihre persönliche Trauerfeier zu gehen, sofern Sie das möchten. Mir jedenfalls hat es sehr geholfen, die Vorstellungen meiner Mutter - einer bunten und nicht allzu traurigen Abschiedsfeier - erfüllen zu können.

Viele Grüße, Marion Z., 13.2.2006


Liebe Bettina Sorge,
vielleicht haben Sie einen Augenblick Zeit. Ich habe das Bedürfnis Ihnen etwas zu erzählen. Meine Oma ist am Freitag morgen im Krankenhaus mehr oder weniger unerwartet gestorben. Ihnen zu erzählen, wie ich zu meiner Oma stand und wie sie selbst dem Tod gegenüber eingestellt war, würde jetzt zu weit führen. Ich leide und trauere sehr um sie. Heute war es besonders schlimm. Den ganzen Tag versuche ich schon jemanden zu erreichen, der mir sagen kann, wann und wo und wie die Beerdigung stattfindet. Meine Oma möchte verbrannt werden. Heute abend erzählt mir meine Cousine, dass der Körper meiner Oma morgen verbrannt werden soll und der Trauergottesdienst mit Urnenbeisetzung am 20.06.2005. Sie können sich vorstellen was das für mich heißt. In 2 WOCHEN !!! Wenn dies nur eine kirchliche Pflichterfüllung ist, dann sage ich "nein Danke". Ich möchte Abschied nehmen. Ich möchte nicht, dass der Körper meiner Oma, so wie ich ihn kenne einfach in ein Feuer geworfen wird, verbrannt, dann irgendwo gelagert, bis er eingebuddelt wird. Ich möchte Abschied nehmen :( Und zwar heute noch. Ich habe aus diesem Grund bei google die Begriffe "ritual-abschied-toten" eingegeben und bin göttinseidank auf ihrer Seite gelandet. Meine kleine Ritualtasche habe ich gepackt. Ich werde gleich an einen ruhigen Ort gehen und Abschied nehmen. In aller Ruhe. Nur ich und meine Gedanken bei meiner Oma. Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre wunderbare Seite bedanken.

heute hast du deine flügel geöffnet und bist geflogen. die gelenke waren
schon etwas eingerostet und über die jahre steif geworden, so fest hast du
deine flügel um dich geschlungen, damit keiner an dich herankam.
Manchmal hast du einen davon ein ganz klein wenig geöffnet und mich
darunter gelassen. es war ganz warm. es roch so gut. deinen flügel zu öffnen hat
dich auch verletzlich gemacht. du hast geweint. hast dich oft an längst
vergangene schmerzen erinnert. schnell hast du mich dann unter deinem
stückchen flügel herausgeworfen und dein herz wieder schützend darin
eingehüllt.
heute hast du deine flügel geöffnet und bist geflogen. atmest tief ein.
riechst frischen sommerduft. fühlst dich frei. wie von selbst haben sich
deine flügel ausgebreitet und haben dich davon getragen. im licht der
aufgehenden Sonne bist du geflogen in einen Himmel ohne Ängste und Sorgen.
unsere liebe hat dich getragen.
für meine Oma Elisabeth Bretz *30.03.1925, +03.06.2005

(c) Melanie Münzenberger, 03.06.2005

 

 

Zurück zur Startseite

 

© 2006 by Bettina Sorge- Alle Rechte vorbehalten, letzte Aktualisierung am 14.6.2016